Die Landessieger 2008

zurück

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist österreichs "Nationalrebsorte" und hat auch in Wien mit einem Rebflächenanteil von 27 Prozent die größte Bedeutung. Er wird sowohl als Bestandteil für den Gemischten Satz verwendet, als auch reinsortig als Qualitätswein ausgebaut. Dabei reicht das Spektrum von leichten, süffigen Trinkweinen bis zu hochreifen, lagerfähigen "Granaten".

Der Sieger

Grüner Veltliner 2007 Senator, Reisenberg
Weingut Cobenzl

Am Cobenzl 96, 1190 Wien, 01/320 58 05

Etwas verhaltener Duft, reifes Obst, tief, komplex, intensiv, etwas alkoholisch, voll am Gaumen, leichte Süße, erfrischende Kohlensäure, obstig am Gaumen, wuchtig; ein hochreifer Grüner Veltliner mit Lagerpotenzial.

zum Video

Die weiteren Nominierten

  • Grüner Veltliner 2007, Pfeffer - Weingut Cobenzl
    Am Cobenzl 96, 1190 Wien, 01/320 58 05
    Weißer Pfeffer im Duft, frisch, würzig, intensiv, saftig, obstige Note, äpfel, reife Säure, sehr angenehm am Gaumen, weinig, erfrischend, lang, nach einigen Minuten im Glas feine Karamellnote

  • Grüner Veltliner 2007 Nussberg - Weingut Zahel
    Maurer Hauptplatz 9, 1230 Wien, 01/889 13 18
    Kräftig-würzige Nase, etwas Weißbrot, am Gaumen weich und vollmundig, viel Kohlensäure, wirkt noch sehr jungendlich

  • Grüner Veltliner 2007 Steinbügel - Weingut & Buschenschank Strauch
    Langenzersdorfer Str.50a, 1210 Wien, 0664/134 19 70
    Grünlich-obstige Note, sortentypische Nase, am Gaumen würzig-aromatisch, mittlere Dichte, feine Säure, angenehm zu trinken

  • Grüner Veltliner 2007 Classic - Weingut Cobenzl
    Am Cobenzl 96, 1190 Wien, 01/320 58 05
    Leicht brotig im Duft, etwas Karamell, spritzig und leicht am Gaumen, feine Zitrusnote, erfrischend und leicht