Die Landessieger 2006

zurück

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist österreichs "Nationalrebsorte" und hat auch in Wien mit einem Rebflächenanteil von 27 Prozent die größte Bedeutung. Er wird sowohl als Bestandteil für den Gemischten Satz verwendet, als auch reinsortig als Qualitätswein ausgebaut. Dabei reicht das Spektrum von leichten, süffigen Trinkweinen bis zu hochreifen, lagerfähigen "Granaten".

Der Sieger

Grüner Veltliner "total" 2005
Weingut Karl Lentner

Feine Nase, braucht im Glas ein wenig Zeit, bis er sich öffnet und seinen würzigen Duft entwickelt, am Gaumen sehr lebendig mit frischer Säure und viel Frucht, saftig, lang; ein Wein zum "einfach so" trinken aber auch ein angenehmer Essensbegleiter.

zum Video