Die Landessieger 2005

zurück

Cuvée Rot 2002

Im Unterschied zum Gemischten Satz werden bei einer Cuvée die verschiedenen Rebsorten vorerst getrennt ausgebaut und dann zu einer Cuvée vermischt. Die Kunst des Winzers besteht dabei darin, die richtigen Cuvée-Partner auszuwählen, sie im optimalen Verhältnis zu mischen und sie so in Holz oder Stahl auszubauen, dass sich aus mehreren Einzeteilen ein perfektes, harmonisches Ganzes ergibt.

Der Sieger

Cuvée Berg 2002
Weinbau Hans Peter Göbel

konzentrierte, dunkelbeerige Nase, am Gaumen kraftvoll und dicht mit kräftiger Gerbstoffstruktur, zeigt am Gaumen noch einige Ecken und Kanten, die dem Wein Charakter verleihen, durch die schöne Fruchtsüße aber gut ausgeglichen werden; der Wein ist bereits schön anzutrinken, verfügt aber auch noch über einiges Potenzial